weltinmir.de

Puddingkuchen mit Äpfeln

    

Einfacher leckerer Kuchen aus den kleinen Garten-Äpfeln, welche auch auf diese Weise verarbeitet werden können. Natürlich, dass es für seine Zubereitung möglich ist, irgendwelche Äpfelchen zu verwenden. :)

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

45 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Apfel1200Gramm
Blätterteig275Gramm
Puddingpulver Vanille130Gramm
Schokolade-
Vollmilch1Liter
Zimt gemahlen1Teelöffel
Zucker200Gramm

1. 

Blätterteig 275 Gramm

Den auf dem Papier zusammengerollten Blätterteig ausrollen. Auf ein Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

2. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

3. 

Apfel 1200 Gramm  Zucker 100 Gramm  Zimt gemahlen 1 Teelöffel

Die Äpfel abwaschen, schneiden und entkernen. Die kleinen Äpfeln nur vierteln. Die größeren in Stücke schneiden. Nicht schälen. Die Äpfel in den Topf geben, Zucker und Zimt zuschütten.

4. 

10-15 Minuten unter gelegentlichem Rühren weich kochen. Nicht verkochen.

5. 

Vollmilch 1 Liter  Puddingpulver Vanille 130 Gramm  Zucker 100 Gramm

Puddingpulver und Zucker in Milch verrühren.

6. 

In die Äpfel zugießen und kochen, bis es eindickt.

7. 

Apfel-Pudding auf gebackenen Teig streichen und abkühlen lassen.

8. 

Portionieren.

9. 

Schokolade

Schokolade reiben und den Kuchen bestreuen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen