weltinmir.de

Austernpilzsuppe auf die Art einer Kuttelflecksuppe

Austernpilzsuppe auf die Art einer Kuttelflecksuppe

    

Eine unechte Kuttelflecksuppe aus Austernpilz ist genauso lecker wie die echte Kuttelflecksuppe.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Austernpilze600Gramm
Gewürzmischung für Gulasch¼Teelöffel
Karotte /Möhre100Gramm
Kartoffeln380Gramm
Knoblauch4Zehe
Kümmel - zerdrücken½Teelöffel
Majoran2Teelöffel
Paprika edelsüß1.5Teelöffel
Salz1.5Teelöffel
Sonnenblumenöl30Mililiter
Wasser1200Mililiter
Zwiebel100Gramm

1. 

Zwiebel 100 Gramm  Sonnenblumenöl 30 Mililiter  Gewürzmischung für Gulasch ¼ Teelöffel

Zwiebel schälen, kleinhacken und im Öl mit bisschen Pfeffer anbraten.

2. 

Kartoffeln 300 Gramm  Karotte /Möhre 100 Gramm

Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und grob reiben. Beide Zutaten zu der Zwiebel geben und 5 Minuten lang anbraten.

3. 

Austernpilze 600 Gramm

Austernpilz waschen.

4. 

Paprika edelsüß 1.5 Teelöffel  Salz 1.5 Teelöffel  Kümmel - zerdrücken ½ Teelöffel  Wasser 1200 Mililiter

Den Austernpilz in Streifen schneiden und zu den Kartoffeln mit Karotten geben. Mit Paprika, Salz und Kümmel abschmecken. Gut durchrühren, heißes Wasser untergießen und 20 Minuten lang kochen.

5. 

Kartoffeln 80 Gramm  Knoblauch 4 Zehe  Majoran 2 Teelöffel

Um die Suppe einzudicken nehmen wir einen Brei aus geriebenen Kartoffeln. Wir geben diese zusammen mit einem geschälten und zerdrückten Knoblauch in die Suppe. Die Suppe nochmal aufkochen lassen und mit Majoran abschmecken. Nach Geschmack kann die Suppe noch nachgesalzen werden.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen