weltinmir.de

Bohnensuppe mit geräuchertem Fleisch

    

Ausgiebige duftende Suppe geeignet auch als Hauptspeise. Die Suppe servieren wir mit frischem Gebäck oder Brot.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 

1. 

Kartoffeln 200 Gramm  Karotte /Möhre 150 Gramm  Petersilienwurzel 80 Gramm  Zwiebel 80 Gramm  Waldpilze getrocknet 50 Gramm

Kartoffeln, Karotten, Petersilie und Zwiebel schälen und aufschneiden. Getrocknete Pilze waschen.

2. 

geräucherte Rippchen 200 Gramm  Wasser 2 Liter  Bohnen 100 Gramm

Gewaschene geräucherte Rippchen eine halbe Stunde im Wasser kochen. Dann die Bohnen dazugeben (es ist gut die Bohnen für einen Tag vor dem Kochen im Wasser aufweichen lasen). Dann weitere halbe Stunde kochen. Dann geben wir gewaschenes, in kleine Würfel geschnittenes Gemüse und Pilze dazu. Solange kochen bis das Gemüse und die Bohnen weich werden. Die Rippchen aus der Suppe nehmen, nachdem sie ausgekühlt sind das Fleisch vom Knochen nehmen und aufschneiden.

3. 

Schweine Schmalz 40 Gramm  Weizenmehl griffig 40 Gramm  Salz  Petersilie grün  Majoran

Dann bereiten wir Zwiebel-Mehlschwitze vor: Im Schmalz die Zwiebel anrösten, Mehl dazugeben und bei ständigem Umrühren kurz anbraten, mit Wasser aufgießen und Mehlschwitze verkochen. Mit der fertigen, durchgeseihten Mehlschwitze die Suppe verdicken. Anschließend nach Geschmack mit Salz, Majoran und frischen gehackten Petersilie abschmecken. Das Fleisch aus den Rippchen unterrühren. Und die Suppe kann serviert werden.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen