weltinmir.de

Geschmorter Putenschinken

Geschmorter Putenschinken

    

100% hausgemachter Putenschinken in Schinkenkocher gekocht. Aus dieser Fleischmenge erhalten wir ca. 700g Schinken.

Rezept,Foto Rezept,Putenkeule-Filet,Honig,Putenfleisch,Glutenfrei,Laktosenfrei

Putenfleisch

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

Rezept

1. 

Putenkeule-Filet 1 Kilogramm

Das Putenfleisch vom Oberschenkel waschen und in größere Würfel schneiden.

2. 

Wasser 100 Mililiter  Salz 15 Gramm  Honig 1 Teelöffel

Salz und Honig in Wasser auflösen und mit vorbereiteten Aufguss übergießen. 10 Minuten sorgfältig vermischen und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

3. 

Schinkensack in den Schinken legen und so viel Fleischstücke wie möglich hineinlegen. Das gut gepresste Fleisch im Schinkenkocher mit dem Druckkolben (Teil des Schinkenkochers) verschließen und den Schinkenkocher weitere 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

4. 

Nach zwei Tagen den Schinkenkocher ins Wasser geben. Das Wasser muss ca. 1,5 cm unter die Oberkante des Schinkenkochers reichen. Der Schinkenkocher darf nicht vollständig in Wasser stehen, es darf kein Wasser in den Schinken gelangen. Den Schinken 2 Stunden bei einer Wassertemperatur von 80 ° C kochen. Wasser darf sieden. Nach dieser Zeit den Schinkenkocher herausnehmen gut abkühlen lassen. Zur schnelleren Abkühlung kann es nicht wieder in kaltes Wasser getaucht werden, damit das Wasser nicht eindringt.

5. 

Den kalten Schinken aus Schinkenkocher nehmen und die beim Kochen entstandene Flüssigkeit ausgießen.

6. 

Die Plastiktüte entfernen ...

7. 

... und den Schinken schneiden. Am besten in einem elektrischen Schneidegerät. Da diese Art von Schinken wenig Fett enthält, kann es vorkommen, dass er beim Schneiden leicht schüttelt. Das hat jedoch keinen Einfluss auf den ausgezeichneten Geschmack.

Guten Appetit!

Zutaten

Honig1Teelöffel
Putenkeule-Filet1Kilogramm
Salz15Gramm
Wasser100Mililiter

 

© 2011 - 2023 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen