weltinmir.de

Halloween-Pudding-Becher

    

Huhuhuhu eine gespenstische süße Delikatesse. Die Oberschicht "des Lehms" kann mit Rum je nach Geschmack überzogen werden :)

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Hohe

 

Kategorien:    

 

 
 
Backpulver1Teelöffel
Butter-
Eigelb2Stück
Eiweiße2Stück
Gummiwürmchen100Gramm
Kakaopulver2Esslöffel
Milch750Mililiter
Olivenöl2Esslöffel
Puddingpulver Schokolade90Gramm
Puderzucker60Gramm
Rum2Esslöffel
Schokolade-
Speisestärke½Teelöffel
Weizenmehl griffig60Gramm
Weizenmehl griffig-
Zucker80Gramm
Zuckermasse (fondat)50Gramm

1. Der Kuchenboden- der Lehm

Eigelb 2 Stück  Puderzucker 60 Gramm  Rum 2 Esslöffel  Eiweiße 2 Stück

Eigelbe mit Zucker und Rum verrühren. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.

Der Kuchenboden- der Lehm

2. 

Olivenöl 2 Esslöffel

Öl einmischen...

3. 

Kakaopulver 2 Esslöffel

... und Kakao.

4. 

Weizenmehl griffig 60 Gramm  Backpulver 1 Teelöffel

Mehl mit Backpulver vermischen und stufenweise...

5. 

...mit Eiweißschnee abwechselnd in den Teig einrühren.

6. 

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form (z.B. Rehrücken) gießen.

7. 

Butter  Weizenmehl griffig

Bei 180°C ca. 15 Minuten in vorgeheiztem Backofen backen. Nach dem Backen auskühlen lassen.

8. Pudding

Milch 750 Mililiter  Zucker 80 Gramm  Puddingpulver Schokolade 90 Gramm

Erste Hälfte der Milch mit Zucker zum Kochen bringen. Das Puddingpulver in anderer Hälfte verrühren und in Milch gießen. Einen festeren Pudding kochen.

Pudding

9. 

Heißen Pudding in die Becher gleichermaßen verteilen (Höhe 7 cm, Durchschnitt 7 cm).

10. 

Den Kuchenboden aus der Backform stürzen und mit Händen zerkleinern.

11. 

Gummiwürmchen 100 Gramm

Zerkleinerten Kuchenboden auf Pudding schütten, wobei die Würmen-Bonbons darauf dekoriert werden.

12. 

Die Becher ganz abkühlen lassen und können serviert oder mit den Fondant-Gespenstern verziert werden.

13. 

Zuckermasse (fondat) 50 Gramm  Speisestärke ½ Teelöffel

Fondant auf einem mit Maisstärke bestreuten Arbeitsbrett ausrollen. Den Teig viermalig falten. Die Gestalt des Gespenstes mit Hilfe der Papierform oder Fantasie über alle 4 Falten ausschneiden.

14. 

Schokolade

Die Gespenster je nach Bedarf fertig machen und die Augen und den Mund mit zerlassener Schokolade mit Hilfe eines Stochers zeichnen.

15. 

Stocher in die Becher einstechen und die Gespenster daran lehnen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen