weltinmir.de

Kürbiskuchen

    

Traditioneller Herbstkuchen aus zerbrechlichen Butterteig und Kürbis.

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:    

 

 
 
Butter100Gramm
Ei4Stück
Glattes Mehl250Gramm
Hokkaido Kürbis600Gramm
Ingwerpulver½Teelöffel
Kondensmilch gezuckert400Mililiter
Muskatnuss gemahlen¼Teelöffel
Nelken gemahlen½Teelöffel
Salz1Prise
Zimt gemahlen1Teelöffel
Zitronen Schale1Teelöffel
Zucker50Gramm

1. 

Butter 100 Gramm  Zucker 50 Gramm  Ei 2 Stück  Salz 1 Prise  Glattes Mehl 250 Gramm

Die angegebenen Zutaten zu einem Teig ("pâte à foncer") verkneten. Zuerst erweichte Butter mit Zucker schaumig rühren. Ei und Salz beimischen. Gesiebtes Mehl schrittweise zugeben. Fertigen Teig nun mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. 

Hokkaido Kürbis 600 Gramm

Den Kürbis schälen, den Mittelteil entkernen und in kleinere Stücke schneiden. 30 Minuten bei 200 ° C backen.

3. 

Die gebackenen Kürbisstücke mit einem Tauchmixer mischen.

4. 

Kondensmilch gezuckert 400 Mililiter  Ei 2 Stück

Die gesüßte Milch und die Eier beimischen.

5. 

Zimt gemahlen 1 Teelöffel  Nelken gemahlen ½ Teelöffel  Ingwerpulver ½ Teelöffel  Muskatnuss gemahlen ¼ Teelöffel  Zitronen Schale 1 Teelöffel

Pfeffer und Zitronenschale zumischen.

6. 

Den Teig ausrollen und in die Form hineindrücken.

7. 

Die vorbereitete Füllung auf den Teig gießen.

8. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen