weltinmir.de

Kakaonapfkuchen mit Hüttenkäse

Kakaonapfkuchen mit Hüttenkäse

    

Tiefer und leckerer Kuchen für viele Esser.

Koch

Portionen

20

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Gugelhupfe  

 

1. Quarkfüllung

Quark weich fein 500 Gramm  Vanillezucker 10 Gramm  Puderzucker 70 Gramm  kandierte Früchte 150 Gramm  Ei 2 Stück

Hüttenkäse mit Zucker, Eiern und kandierten Früchten mischen. In einen Mikrotensack füllen.

Quarkfüllung

2. Kakaoteig

Weizenmehl griffig 350 Gramm  Backpulver 8 Gramm  Zucker 80 Gramm  Kakaopulver 30 Gramm  Milch 250 Mililiter  Sonnenblumenöl 100 Mililiter  Ei 2 Stück

Die oben genannten Zutaten in eine Schüssel geben und gut verquirlen.

Kakaoteig

3. 

Butter  Weizenmehl griffig

Die Kuchenform (Durchmesser 25 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestreuen. Den Teig gießen.

4. 

Eine größere Ecke auf einer Tüte mit Hüttenkäse schneiden und die Füllung in die Mitte des Kuchens auftragen.

5. 

45 Minuten bei 180 ° C backen.

6. 

Puderzucker

Den gut abgekühlten Napfkuchen auskippen und mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.

7. 

Für Erwachsene ist es ratsam, den Kakaoteil des Kuchens mit Rum abzutropfen. Der Napfkuchen ist noch schmackhafter.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen