weltinmir.de

Kartoffelknödel

Kartoffelknödel

    

Klassischer hausgemachter Knödel mit Zwiebel, passend als Beilage zum Hauptgericht.

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Ei2Stück
Grieß100Gramm
Kartoffeln800Gramm
Salz1Teelöffel
Sonnenblumenöl3Esslöffel
Weizenmehl griffig200Gramm
Zwiebel2Stück

1. 

Kartoffeln 800 Gramm

Kartoffel in Schale kochen, am besten schon am Vortag machen.

2. 

Am nächsten Tag die Kartoffeln schälen und auf ein Arbeitsbrett reiben.

3. 

Weizenmehl griffig 200 Gramm  Grieß 100 Gramm  Ei 2 Stück

Die Kartoffeln mit Mehl, Grießmehl bestreuen, Salz und Ei dazugeben.

4. 

Mit der Hand einen Teig solange kneten bis alles bindet und nicht mehr klebt. Eine Rolle formen und diese in 4 Stücke schneiden.

5. 

Salz 1 Teelöffel

In ein kochendes gesalzenes Wasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Minuten kochen lassen. Während des Kochens leicht durchrühren, damit der Knödel nicht unten kleben bleibt und auf die Oberfläche schwimmt.

6. 

Nachdem der Knödel fertig gekocht ist diesen mit kaltem Wasser spülen, damit er nicht klebrig wird. Auskühlen lassen.

7. 

Zwiebel 2 Stück  Sonnenblumenöl 3 Esslöffel

Zwiebel klein hacken. Im Öl goldbraun anbraten. Währenddessen die Zwiebel leicht salzen.

8. 

Den Knödel in Scheiben schneiden und beim Servieren auf jede Scheibe bisschen Zwiebel geben.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen