weltinmir.de

Zucchini - Kartoffelpuffer

    

Rezept für die Zubereitung von leckeren, leicht verträglichen, Kartoffelpuffern. Durch die Zugabe von Haferflocken werden die Puffer reich an Ballaststoffen. Servieren mit frischem Gemüsesalat und Tartar - Sauce.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Ei2Stück
Haferflocken80Gramm
Kartoffeln½Kilogramm
Knoblauch3Zehe
Kümmel - zerdrücken½Teelöffel
Majoran1Teelöffel
Salz1Teelöffel
Sonnenblumenöl-Liter
Weizenmehl griffig50Gramm
Zucchini½Kilogramm

1. Zubereitung von Zucchini

Zucchini ½ Kilogramm

Zucchini gründlich abwaschen, schälen und grob reiben.

Zubereitung von Zucchini

2. Zubereitung von Kartoffeln

Kartoffeln ½ Kilogramm  Salz 1 Teelöffel

Kartoffeln abwaschen, schälen und fein reiben. Anschließend zu den geriebenen Zucchini geben, salzen und alles gut umrühren.

Zubereitung von Kartoffeln

3. 

Ei 2 Stück  Majoran 1 Teelöffel  Kümmel - zerdrücken ½ Teelöffel  Knoblauch 3 Zehe  Weizenmehl griffig 50 Gramm  Haferflocken 80 Gramm

Eier, durchgepressten Knoblauch, Würzmittel, halbgriffiges Mehl und Haferflocken zugeben. Das Gemisch ordentlich verrühren. Zusätzlich kann man noch ein bisschen Haferflocken zugeben, damit das Gemisch genug dickflüssig wäre. Kartoffeln und Zucchini geben nämlich manchmal mehr Flüssigkeit ab. Die Haferflocken binden optimal und deshalb kann man sie im Notfall verwenden.

4. 

Sonnenblumenöl

Gemisch mit einem Stabmixer fein pürieren...

5. 

Öl in der Pfanne erhitzen und Kartoffelpuffer goldbraun anbraten. Fertig gebratene Puffer, aus der Pfanne nehmen und überschüssiges Öl abtropfen lassen. Einen flachen Teller mit der Küchenrolle auslegen und die Puffer darauf legen... Mahlzeit :)

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen