weltinmir.de

Käsekuchen mit Heidelbeer - Sahne

     

Rezept für die Zubereitung von weltbekanntem Käsekuchen (,,Cheesecake“). Besonders guter Geschmack entsteht durch die Zugabe von der Obst - Sahne … hmmm lecker. Cheesecake wird in kleiner Tortenform mit Durchmesser von 20 cm zubereitet.

Portionen

8

Zubereitungszeit

2 h.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 

1. Schritt 1: Zubereitung vom Tortenboden

Butter Kekse 150 g  Butter 75 g

Zuerst die Kekse mit Hilfe einer Küchenmaschine beziehungsweise Teigrolle zerkleinern, anschließend mit weicher Butter vermengen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Tortenform (mit Durchmesser von 20cm) mit Butter ausfetten, die entstandene Masse auf den Boden gut andrücken.

Schritt 1: Zubereitung vom Tortenboden

2. Zubereitung von der Fülle

Ei 1 St  Mascarpone 250 g  Quark 100 g  Vanillezucker 24 g  Zucker 90 g  Salz  Puddingpulver Vanille 1 EL

Eier, Mascarpone, Quark, Zucker, eine Prise Salz und Pudding in eine größere Schüssel geben. Alles gut umrühren.

Zubereitung von der Fülle

3. 

Die Fülle anschließend auf den Tortenboden verteilen.

4. 

Im vorgeheizten Backrohr auf der höchsten Stufe 10 Minuten backen. Danach auf die niedrigste Stufe schalten und weiter 50 - 60 Minuten fertig backen. Cheesecake sieht nach dem Backen in der Mitte halbflüssig aus… nach dem Abkühlen wird er aber fest. Bei der Zimmertemperatur abkühlen lassen und anschließend in den Kühlschrank stellen.

5. 

Kompott Saft 150 ml  Zucker 2 EL  Gelatinepulver 6 g  Schlagsahne (30-33%) 250 g

Saft aus dem beliebten Kompott in den Topf ausschütten. In unserem Rezept haben wir Heidelbeersaft verwendet. Danach Gelatine zusammen mit dem Zucker zugeben und alles ungefähr eine Minute kochen lassen. Den Herd nach dem Ablauf der angegebenen Zeit abdrehen. Inhalt des Topfes beim ständigen Rühren ein bisschen abkühlen lassen und vorsichtig zur aufgeschlagenen Sahne beimengen.

6. 

Obst - Sahne auf den abgekühlten Käsekuchen streichen.

7. 

Weiße Schokolade

Zum Schluss noch mit geriebener weißer Schokolade bestreuen und wieder kalt stellen. Gut abgekühlten Kuchen kann man nun servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen