weltinmir.de

Kokoskuchen mit Stevia

    

Ein leckerer und gesunder Kuchen ohne Zucker. Feinen süßen Geschmack erhält er dank der frischen Stevia und der bitteren Schokolade mit der er leicht dekoriert ist.

Koch

Portionen

24

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 
Acidophilusmilch 3.6%500Mililiter
Backpulver10Gramm
Ei4Stück
Kokos geraspelt200Gramm
Schokolade 85%50Gramm
Stevia20Gramm
Vollmilch200Mililiter
Wasser50Mililiter
Weizenmehl griffig250Gramm

1. Verarbeitung der frischen Stevia

Stevia 20 Gramm

Die Blätter zusammen mit den Stielen in benötigter Menge abschneiden. Unter fließendem Wasser spülen und abtropfen lassen.

Verarbeitung der frischen Stevia

2. 

Die Stevia mit der Schäre in kleine Stückchen schneiden und mit Küchenmeißel möglichst fein schneiden.

3. 

Wasser 50 Mililiter

Bisschen Wasser dazu gießen und durchmixen.

4. Teig

Acidophilusmilch 3.6% 500 Mililiter  Vollmilch 200 Mililiter  Ei 4 Stück  Kokos geraspelt 200 Gramm

In einer Schüssel Acidophilusmilch, Milch, Eier und Kokos gut durchrühren.

Teig

5. 

In den Teig die vorbereitete Stevia unterrühren…

6. 

Weizenmehl griffig 250 Gramm  Backpulver 10 Gramm

…und Mehl mit Backpulver vermischt dazugeben.

7. 

Das Backblech mit Butter einfetten und leicht mit Mehl ausstreuen (42x32 cm). Den glatt gerührten Teig auf das Backblech gießen.

8. 

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 40 Minuten backen. Fertigen Kuchen aufschneiden und auskühlen lassen.

9. 

Schokolade 85% 50 Gramm

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen.

10. 

Mit Hilfe einer Spritze den Kuchen leicht mit Schokolade dekorieren. Die Schokolade auskühlen lassen und der Kuchen kann serviert werden.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen