weltinmir.de

Osterbrot mit Mohn

Osterbrot mit Mohn

    

Süßer Brot mit Mohnfüllung gefühlt.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Kuchen  Ostern Rezepte  

 

 
 
Ei3Stück
Glattes Mehl0
Glattes Mehl500Gramm
Hefe20Gramm
Mohn-
Mohn gemahlen150Gramm
Paniermehl1Esslöffel
Puderzucker80Gramm
Puderzucker-
Quark 20%Fett200Gramm
Salz-
Vollmilch350Mililiter
Zimt gemahlen1Teelöffel
Zitronen Schale1Esslöffel
Zucker60Gramm
Zucker-

1. Mohnfüllung

Mohn gemahlen 150 Gramm  Zucker 60 Gramm  Zimt gemahlen 1 Teelöffel  Paniermehl 1 Esslöffel  Vollmilch 150 Mililiter

Mohn mahlen (in der Kaffeemühle). Milch aufkochen und vom Herd nehmen. Den Mohn, Zucker, Zimt und Semmelbrösel unterrühren. Abkühlen lassen.

Mohnfüllung

2. 

Vollmilch 50 Mililiter  Hefe 20 Gramm  Zucker  Glattes Mehl 500 Gramm  Puderzucker 80 Gramm  Ei 2 Stück  Quark 20%Fett 200 Gramm  Vollmilch 150 Mililiter  Salz  Zitronen Schale 1 Esslöffel

Etwas Milch lauwarm erhitzen, die Hefe zerbröckeln. Eine halbe Teelöffel Zucker unterrühren. Den Vorteig zubereiten. In eine große Rührschüssel Mehl sieben. Zucker, Eier, Quark, Milch, eine Prise Salz, Vorteig und Zitronenschale unterrühren.

3. 

Glattes Mehl

Einen glatten Teig kneten und mit Mehl bestreuen. Aus dem Teig einen runden Laib formen und zugedeckt an warmem Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

4. 

Glattes Mehl

Den Teig vorsichtig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (30 - 35 cm Durchmesser) ausrollen. Die Mohnfüllung mit einem kleinen Löffel in die Mitte geben. Den Kreis mit Mohnfüllung bestreichen.

5. 

Alle Seiten umklappen

6. 

und den Laib formen.

7. 

Süßer Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

8. 

Ei 1 Stück  Mohn

Mit einem Messer sternförmig einschneiden. Mit dem verquirltem Ei bestreichen und mit Mohn bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten goldbraun backen.

9. 

Nach 30 Minuten den Teig mit einer Alufolie bedecken - damit der Verbrennung vorfahren.

10. 

Puderzucker

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben. Beim Servieren die einzelnen Stücke nach Belieben mit Sauerkirschen bestreichen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen