weltinmir.de

Krapfen mit Marmelade

    

Leichte lockere Krapfen mit Marmelade gefüllt, nicht nur zum Fasching.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

2 h.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter-
Butter125Gramm
Ei1Stück
Fruchtmarmelade-
Glattes Mehl250Gramm
Glattes Mehl-
Hefe42Gramm
Milch750Mililiter
Sonnenblumenöl-
Weizenmehl griffig750Gramm
Zucker1Teelöffel

1. 

Milch 250 Mililiter  Zucker 1 Teelöffel  Hefe 42 Gramm

Milch leicht aufwärmen, etwa Zucker und zerkleinerte Hefe zugeben. Hefe aufgehen lassen.

2. 

Weizenmehl griffig 750 Gramm  Glattes Mehl 250 Gramm  Ei 1 Stück  Milch 500 Mililiter  Butter 125 Gramm

In tiefere Schüssel beide Mehlsorten, Zucker und Ei zugeben, Milch, zerlassene Butter und Hefe zugießen.

3. 

Den Teig kneten und an einem warmen Ort bedeckt halten, etwa 45 Minuten augehen lassen.

4. 

Glattes Mehl

Den ausgegangenen Teig auf das bemehlte Brett stürzen und auf die Dicke von etwa 1 cm ausrollen. Mithilfe des größeren Glasses die Rädchen ausstechen.

5. 

Fruchtmarmelade

Einen Löffel Marmelade immer auf das zweite Rädchen geben. Mit den Rädchen ohne Marmelade bedecken und die Ränder sorgfältig zusammen drücken. Wieder mit einem Glass die Rädchen ausstechen.

6. 

Sonnenblumenöl  Butter

Öl mit Butter in der Bratpfanne erhitzen. So werden sie mit Öl nicht versickert. Die Krapfen von beiden Seiten in Öl anbraten.

7. 

Gebratene Krapfen in die mit dem Papiertuch ausgelegte Schüssel legen, um überschüssiges Fett abzusaugen. Servieren mit Zucker bestäubt.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen