weltinmir.de

Krautkuchen mit Speck

    

Weißkraut mit Speck und geriebenen Kartoffeln.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Blatt Kohl750Gramm
Ei2Stück
Glattes Mehl2Esslöffel
Kartoffeln1.5Kilogramm
Knoblauch3Zehe
Kümmel - zerdrücken1Teelöffel
Pfeffer schwarz gemahlen1Teelöffel
Salz3Teelöffel
Schweine Schmalz-
Speck durchwachsen250Gramm
Vollmilch300Mililiter
Wasser2Liter

1. 

Blatt Kohl 750 Gramm  Salz 1 Teelöffel  Wasser 2 Liter  Kümmel - zerdrücken 1 Teelöffel

Weißkraut in schmale Streifen schneiden und in Salzwasser mit etwas Kümmel ca. 15 Minuten kochen lassen.

2. 

Kartoffeln 1.5 Kilogramm

Kartoffeln schälen, sorgfältig abwaschen und fein reiben. Überschüssige Flüssigkeit abgießen und geriebene Kartoffeln leicht ausdrücken.

3. 

Speck durchwachsen 250 Gramm

Den Speck in Würfel schneiden. Anschließend in einer Kasserolle kurz anbraten.

4. 

Weißkraut nun abseihen, abtropfen lassen und mit gebratenen Speckwürfeln vermengen.

5. 

Glattes Mehl 2 Esslöffel  Ei 2 Stück  Salz 2 Teelöffel  Pfeffer schwarz gemahlen 1 Teelöffel  Knoblauch 3 Zehe  Vollmilch 300 Mililiter

Mehl, Eier, Salz, Pfeffer, durchgepressten Knoblauch, Milch und geriebene Kartoffeln zu einem streichbaren Teig verrühren.

6. 

Schweine Schmalz

Ein tiefes Backblech (45x35 cm) mit Schmalz einfetten und die Hälfte des Kartoffelteigs gleichmäßig darauf streichen.

7. 

Krautmasse auf dem Kartoffelteig verteilen…

8. 

… und den restlichen Kartoffelteig wieder gleichmäßig darauf streichen.

9. 

Im vorgeheizten Backrohr bei 190 Grad ca. eine Stunde backen.

10. 

Fertig gebackenen Krautkuchen gut abkühlen lassen, schneiden und servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen