weltinmir.de

Gewendetes Sauerkraut

     

Sauerkraut-Kartoffel-Auflauf mit Speck und Rauchfleisch.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

Kategorien:   

 

 
 

1. 

Speck 150 g  Zwiebel 80 g  Zucker 1 EL  Essig 1 EL  Sauerkraut 500 g  Salz ½ TL  Pfeffer schwarz gemahlen ½ TL  Kümmel - zerdrücken ½ TL  Knoblauch 4 Z

Speck in Streifen schneiden und kurz anbraten. Zwiebel schälen, klein hacken und zum Speck geben. Kurz anrösten, Zucker und Essig dazu geben. Wenn der Essig verdunstet ist, geben wir das teilweise gewaschene (je nachdem wie sauer wir das Gericht haben wollen) Sauerkraut dazu. Wenn das Sauerkraut zu lang ist, sollte man es kleinhacken. Salz, Pfeffer, Kümmel und zerdrückten Knoblauch unterrühren. Gut durchrühren und zugedeckt kurz garen lassen.

2. 

Kartoffeln 300 g  Fleisch geräuchert 200 g

Kartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Wasser 5 Minuten vorkochen. Das Rauchfleisch weich kochen und in Würfel schneiden - für eine schnellere Zubereitung dieses Gerichtes ist es gut, schon vorgekochte Rauchfleischwürfel zu nehmen. Die Kartoffeln und das Rauchfleisch gut mit dem Sauerkraut vermischen.

3. 

Butter  Semmelbrösel  Sahne zum Kochen 250 ml  Ei 2 St  Salz ½ TL

Feuerfeste Schüssel mit Butter fetten und mit Paniermehl ausstreuen. In die so vorbereitete Schüssel die Sauerkrautmischung geben. Sauerrahm mit Eier und Salz vermischen und damit das Sauerkraut bedecken. Mehrmals auf die Oberfläche mit einer Gabel stechen, damit die Sahne überall gut verteilt wird.

4. 

Semmelbrösel  Petersilie grün

Die Oberfläche mit Paniermehl bestreuen. Die Backform (Schüssel) zudecken und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 45 Minuten lang backen. Nachdem das Gericht fertig gebacken ist, lassen wir es teilweise auskühlen. Dann kippen wir es auf einen Servierteller und dekorieren es mit Petersilie.

5. 

Sauerkraut in Dreiecke schneiden und mit frischem Brot servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen