weltinmir.de

Punschschnitten

     

Leckere, hausgemachte, feine, geschmackvolle, süße, himmlische … na doch Punschschnitten.

Koch

Portionen

20

Zubereitungszeit

1 h. 15 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:    

 

 
 

1. Zubereitung von Biskuiten

Ei 12 Stück  Weizenmehl griffig 12 Esslöffel  Puderzucker 12 Esslöffel  Backpulver 18

Drei Biskuite backen. Für den Biskuitteig 4 Eigelbe mit 4 Esslöffel Staubzucker mischen. In zweite Schüssel 4 Esslöffel halbgriffiges Mehl und ½ des Backpulvers einschütten. Aus Eiweißen Schnee ausschlagen.

Zubereitung von Biskuiten

2. 

In die Schüssel mit Eigelben schrittweise Mehl mit Backpulver und ausgeschlagenen Schnee beimischen. Teig auf dem mit Backpapier ausgelegten Tiefbackblech gießen. 15 Minuten bei 180 Grad backen. Restliche zwei Biskuite gleich zubereiten.

3. 

Aprikosenkonfitüre 500

Zwei Biskuite mit dünnerer am besten hausgemachter Marillenmarmelade bestreichen.

4. Zubereitung von Punschsirup

Wasser 100  Himbeere Sirup 400  Rum 100  Zitronensaft 3 Esslöffel  Punsch­es­senz 8

Wasser in Wallung bringen, Zitronensaft, Rum, Punscharoma und Himbeersirup dazugeben. Statt des Himbeersirups können sie irgendwelchen anderen roten Sirup verwenden. Wir empfehlen Sirup der höchsten Qualität. Falls Sirup wenig süß ist, ins Gemisch noch Zucker zugeben.

Zubereitung von Punschsirup

5. 

Mittelscheibe langsam, am besten mit einer Spritze mit Sirup füllen.

6. 

Wenn Mittelscheibe schon möglichst viel Sirup absorbiert, Mittelscheibe auf die mit Marmelade bestrichene Unterscheibe legen und mit Oberscheibe bedecken (die unten auch mit Marmelade bestrichen ist).

7. Zucker- Punschguss

Himbeere Sirup 1 Esslöffel

Sirup kochen lassen.

Zucker- Punschguss

8. 

Zitronensaft 2 Esslöffel  Zucker  Puderzucker 150

In den Sirup Zitronensaft zugeben und so viel Zucker, damit Guss genug dick würde.

9. 

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen