weltinmir.de

Salzgurken

    

Es gibt viele Rezepte für die Salzgurken. Wir bieten Ihnen eine davon.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. 

Einlegegurken 2 Stück

Größere, dickere Gurken abwaschen und in Viertel schneiden.

2. 

Brot 40 Gramm

Ein Stück Brot in angefeuchtete Gage einwickeln.

3. 

Brot nach unten in 4 l Einmachglas legen.

4. 

NO INGREDIENT TITLE 2 Stück

Die Gurken auf Brot nebeneinander legen. 1 - 2 Stück Chilli einlegen. Die Salzgurken werden fein pikant.

5. 

Dill

Angemessene Menge von Dill (Kugel mit dem Durchschnitt von etwa 2,5 cm) in angefeuchtete Gage einwickeln und auf die Oberfläche legen.

6. 

Zwei dünne Hölzchen vorbereiten. Ins kalte Wasser eintauchen, um gute Biegsamkeit zu bekommen.

7. 

Wasser 1.5 Liter  Salz 1 Esslöffel  Konservierungsmittel für Gemüse 50 Gramm

Aus gekochten Wasser einen warmen, nicht zu heißen Aufguss, zubereiten. Die Gewürze für Einlegen darin vermischen.

8. 

Mit warmen Aufguss die Gurken übergießen.

9. 

Hölzchen aus dem Wasser nehmen. Je nach Bedarf den Aufguss nachgießen. Alle Gurken sollen in dem Aufguss eingetaucht werden.

10. 1. Tag

Die Flasche mit einem Baumwolltuch verdecken. Die Flasche in tieferen Teller legen und an warmen Ort stellen.

1. Tag

11. 2. - 3. Tag

Das Baumwolltuch mit einem Teller überdecken. Der Inhalt im Glas fängt nach 2- 3 Tagen an zu Gären und es sieht nicht sehr ansprechend aus.

2. - 3. Tag

12. 4. Tag

Übeprüfen, ob es auf der Oberfläche Schimmel entsteht. Es sollte nur feiner Schaum gebildet werden. Diesen kann man mit sauberen Löffel wegnehmen.

4. Tag

13. 

Die Gurken wieder schließen und weiter gären lassen. Nach 8 - 10 Tagen sind die Salzgurken zum Essen fertig. Sie können mit den Aufguss in kleineren Gläsern umgelegt werden, in den Kühlschrank stellen. Diese Gurken sollten nun etwas kühler gelagert werden, das Gären wird gestoppt.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen