weltinmir.de

Gebratene Hühnerleber

    

Die alte, leckere, salzige, kalorische Delikatesse :) Mit gekochten Kartoffeln und Tatarensauce servieren. So wird man noch dicker :) Für eine gesundere Alternative empfehlen wir sie mit gedämpftem Gemüse servieren.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Ei2Stück
Glattes Mehl-
Hühnerleber600Gramm
Karotte /Möhre200Gramm
Olivenöl2Esslöffel
Paniermehl-
Rapsöl-
Salz-
Salz1Teelöffel
Tomaten300Gramm
Zucchini500Gramm
Zwiebel150Gramm

1. 

Hühnerleber 600 Gramm

Frische Hühnerleber waschen und die Haut abziehen (Tiefgefrorene Hühnerleber auftauen lassen und waschen).

2. 

Glattes Mehl

Jedes Leber im glatten Mehl ...

3. 

Ei 2 Stück

...gequirlten Eier,...

4. 

Paniermehl

...und Paniermehl panieren. Sie beim Panieren in Fladen bilden.

5. 

Sie können die Leber für eine Stunde in Kühlschrank geben. So werden sie kompakter.

6. 

Rapsöl  Salz

Feste Stücke im heißen Öl braten. Nach dem Legen ins Öl jedes Leber salzen, kurz braten (1,5-2 Minuten), umdrehen und von der anderen Seiten goldbraun braten. Fertige Leber auf ein Papiertuch legen, damit das überflüßige Fett entfernt wird. Nicht heiß essen.

7. Gedämpftes Gemüse

Zwiebel 150 Gramm  Olivenöl 2 Esslöffel  Karotte /Möhre 200 Gramm  Zucchini 500 Gramm  Salz 1 Teelöffel  Tomaten 300 Gramm

Zwiebel putzen, schneiden und in Öl fein braten. Geputzte und in Rädchen geschnittene Möhre zugeben. Möhre 10 Minuten beim ständigen Rühren braten. Gewaschene, geschnittene Zucchini zugeben, salzen und mit Möhre zusammen 10 Minuten unter Deckel dämpfen. Rühren. Tomaten mit heißem Wasser übergießen, kühlen, schälen. Sie schneiden und zu Gemüse zugeben, kurz dämpfen.

Gedämpftes Gemüse

8. 

Warmes Gemüse mit Leber servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen