weltinmir.de

Surimi - Fischfrikadellen

    

Ausgezeichnet schmeckende Frikadellen aus Krabbenstäbchen und Pangasius.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Ei2Stück
Haferflocken100Gramm
Karotte /Möhre100Gramm
Krabbenstäbchen500Gramm
Pangasius filet gefroren400Gramm
Pfeffer schwarz gemahlen½Teelöffel
Salz2Teelöffel
Senf1Esslöffel
Sonnenblumenöl50Mililiter
Zwiebel100Gramm

1. 

Krabbenstäbchen 500 Gramm

Krabbenstäbchen auftauen lassen und in kleine Stücke schneiden. In eine tiefere Schüssel geben.

2. 

Pangasius filet gefroren 400 Gramm

Pangasius auftauen lassen und in kleine Stücke schneiden. Zu den surimi Stäbchen geben.

3. 

Zwiebel 100 Gramm  Karotte /Möhre 100 Gramm  Ei 2 Stück  Salz 2 Teelöffel  Senf 1 Esslöffel  Pfeffer schwarz gemahlen ½ Teelöffel  Haferflocken 100 Gramm

Zwiebel schälen und klein schneiden. Karotte schälen und grob reiben. Das Gemüse zu der Fisch-Grundlage geben und zusammen mit Eiern, Salz, Senf, Pfeffer und Haferflocken gut vermischen.

4. 

Die Masse eine Weile stehen lassen und dann zu angemessen großen Kügelchen formen.

5. 

Sonnenblumenöl 50 Mililiter

Die Kügelchen vorsichtig mit den Händen platt machen und in zugedeckter Pfanne auf bisschen Öl 15 Minuten lang braten lassen.

6. 

Die Frikadellen wenden und in aufgedeckter Pfanne die andere Seite 10-15 Minuten braten lassen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen