weltinmir.de

Vanille-Soufflé

    

Anleitung für Zubereitung eines sehr einfachen französischen Desserts, deren Grundlage eine dicke weiße Sauce und Eiweißschnee bilden.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter40Gramm
Eigelb2Stück
Eiweiße2Stück
Glattes Mehl1Esslöffel
Salz-
Vanillearoma¼Teelöffel
Vollmilch150Mililiter
Zitronensaft1Teelöffel
Zucker2.5Esslöffel

1. 

Butter 30 Gramm  Glattes Mehl 1 Esslöffel

Bei mittlerer Flamme Mehl mit geschmolzener Butter vermischen.

2. 

Vollmilch 150 Mililiter

Nach und nach warme Milch unterrühren und eine dicke weiße Sauce kochen.

3. 

Butter 10 Gramm  Zucker ½ Esslöffel

Kleine Soufflé-Förmchen mit Butter gut fetten und mit etwas Zucker ausstreuen.

4. 

Salz  Vanillearoma ¼ Teelöffel  Eigelb 2 Stück  Zucker 2 Esslöffel  Zitronensaft 1 Teelöffel

Angegebene Ingredienzen beimischen.

5. 

Eiweiße 2 Stück

Eiweiß steif schlagen.

6. 

Einen Drittel des Eiweißschnees unter den Teig rühren.

7. 

Vorsichtig den restlichen Eiweißschnee unter den Teig rühren.

8. 

Den Teig gleichmäßig in 4 Soufflé-Förmchen verteilen. Wenn sie kleinere Tassen nehmen würden, dann diese nur 2-3 cm von dem Boden füllen.

9. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 200°C ca. 14 Minuten backen.

10. 

Noch warm servieren, solange bis das Soufflé noch höher ist als die Förmchen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen