weltinmir.de

Walnusskekse mit Leinsamen

Walnusskekse mit Leinsamen

    

Einfache süße Kekse, die dank Walnüssen, Leinsamen und Sesam viele Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe enthalten.

Koch

Portionen

24

Zubereitungszeit

20 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

Kategorien:  Kekse & Plätzchen  

 

1. Teigvorbereitung

Butter 115 Gramm  Puderzucker 100 Gramm  Zucker 80 Gramm  Ei 2 Stück  Vanillearoma 1 Teelöffel

Den Ofen auf 180 ° C heizen. In einer Schüssel die Butter mit Puderzucker und Kristallzucker mischen, die Eier und das Vanillearoma hinzufügen. Alles vermengen.

Teigvorbereitung

2. Vorbereitung der trockenen Masse

Glattes Mehl 210 Gramm  Puddingpulver Vanille 40 Gramm  Natron (Speisesoda) 2 Teelöffel  Salz  Sesam - Samen 50 Gramm  Leinsamen 30 Gramm

In der zweiten Schüssel das Mehl mit Vanillepudding, Backpulver und einer Prise Salz mischen. Gemahlenen Sesam und Leinsamen hinzufügen.

Vorbereitung der trockenen Masse

3. Die Nüsse beimengen

Walnüsse gemahlene 85 Gramm

Die Mehlmischung in eine Schüssel mit gemischter Butter geben und die gehackten Walnüsse untermischen.

Die Nüsse beimengen

4. Backen

Mit einer Löffel den Teig schöpfen und auf das Backblech mit Backpapier die Kugeln in einem Abstand von ca. 3 cm legen. 10 Minuten backen. Kekse nehmen an Größe zu.

Backen

Guten Appetit!

Butter115Gramm
Ei2Stück
Glattes Mehl210Gramm
Leinsamen30Gramm
Natron (Speisesoda)2Teelöffel
Puddingpulver Vanille40Gramm
Puderzucker100Gramm
Salz-Gramm
Sesam - Samen50Gramm
Vanillearoma1Teelöffel
Walnüsse gemahlene85Gramm
Zucker80Gramm

 

© 2011 - 2021 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen