weltinmir.de

Wirsingeintopf mit Kartoffeln

Wirsingeintopf mit Kartoffeln

    

Ein klassisches Rezept für einen Wirsingeintopf, so wie ihn unsere Mütter kennen.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Glattes Mehl2Esslöffel
Kartoffeln350Gramm
Knoblauch4Zehe
Kümmel - gemahlen½Teelöffel
Milch300Mililiter
Salz-
Sonnenblumenöl2Esslöffel
Wasser200Mililiter
Wirsing1200Gramm
Zwiebel80Gramm

1. 

Zwiebel 80 Gramm  Wirsing 1200 Gramm  Kartoffeln 350 Gramm

Zwiebeln schälen und klein hacken. Den Wirsing waschen, die beschädigten, trockenen oder stark verschmutzten Blätter entfernen und schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

2. 

Sonnenblumenöl 2 Esslöffel  Salz  Kümmel - gemahlen ½ Teelöffel  Wasser 200 Mililiter

In einem großen Topf Öl (oder Schweineschmalz) erhitzen und Zwiebeln, Wirsing und Kartoffeln anrösten. Salzen, mit Kümmel bestreuen und Wasser untergießen. Die Kartoffeln mit dem Wirsing ca. 30 Minuten lang weich dünsten, oft umrühren und nach Bedarf noch Wasser untergießen.

3. 

Knoblauch 4 Zehe  Milch 300 Mililiter  Glattes Mehl 2 Esslöffel

Knoblauch schälen und zerdrückt in den fertig gekochten Wirsing geben. Milch und Mehl vermischen und zum Wirsing geben, noch kurz kochen lassen.

4. 

Der Wirsing kann mit Frikadellen, Bratwurst, Würstchen oder auch mit Spiegelei serviert werden.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen