weltinmir.de

Hühnerbrust mit weißem Rettich

Wirklich eine köstliche Delikatesse. Servieren mit Reis und bestreuen mit frischem beziehungsweise gedörrtem Schnittlauch.

 

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 40 min.

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien:   

 

 
 
Ei4Stück
Hähnchenbrustfilet500g
Kürbisöl2Esslöffel
Langkornreis200g
Paprika edelsüß½Teelöffel
Pfeffer schwarz gemahlen¼Teelöffel
Safran½Teelöffel
Salz2.5Teelöffel
Sonnenblumenöl2Esslöffel
Wasser1dl
Wasserl
Weisse radieschen500g

1. Zubereitung vom Fleisch

Hähnchenbrustfilet 500 g  Salz 2 TL  Paprika edelsüß ½ TL  Pfeffer schwarz gemahlen ¼ TL  Sonnenblumenöl 2 EL  Wasser 1 dl

Hühnerbrust in kleinere Stücke schneiden. Öl in dem Wok erhitzen, Fleisch zugeben und so lange rösten bis sich zusammenzieht. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Wasser aufgießen und bedeckt 25 Minuten garen.

Zubereitung vom Fleisch

2. Zubereitung von weißem Rettich

weisse Radieschen 500 g

Weißen Rettich abwaschen und mit dem Reibeisen so reiben, dass die Streifen entstehen.

Zubereitung von weißem Rettich

3. 

Danach zum Fleisch zugeben und alles zusammen noch weiter 10 - 15 Minuten zugedeckt dünsten.

4. 

Ei 4 St

Eier verrühren und Fleisch mit weißem Rettich damit übergießen.

5. 

Rühren bis die Eier stocken.

6. Safran - Reis

Langkornreis 200 g  Kürbisöl 2 EL  Safran ½ TL  Salz ½ TL  Wasser

Hühnerbrust mit weißem Rettich kann man mit verschiedenen Reissorten servieren. Diese Delikatesse schmeckt aber am besten mit Safran - Reis. Safran - Reis wird auf folgender Art und Weise zubereitet: Reis ins Passiersieb geben und unter fließendem Wasser durchspülen. Kürbiskernöl in den Topf gießen, leicht erwärmen, Reis zugeben und ca. 2 - 3 Minuten anbraten. Reis bekommt eine schöne dunkele Farbe. Danach Safran und Salz einstreuen, umrühren und mit kochendem Wasser ca. 1,5 cm über dem Reis aufgießen. Was

Safran - Reis

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 7 • Einloggen