weltinmir.de

Weihnachtsstollen

     

Süßer Hefekuchen voller leckerer Zutaten. Nach alter Tradition sollte der Weihnachtsstollen mindestens 14 Tage bis zum Servieren rasten. Diesen Stollen können Sie entweder gleich nach dem Backen servieren oder an einem geheimen Ort gut verstecken! Ansonsten bleibt Ihnen bis Weihnachten nicht ein Stück übrig! Unfassbar lecker :)

Koch

Portionen

14

Zubereitungszeit

2 h. 30 min.

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. 

Rosinen 100 g  Rum

Die Rosinen zunächst in einem Sieb mit kaltem Wasser gründlich abspülen, abtropfen lassen und zusammen …

2. 

kandierte Früchte 100 g

… mit kandierten Früchten in Rum einlegen. Anschließend gut umrühren und ziehen lassen.

3. 

Milch 150 ml  Zucker 30 g  Hefe 30 g

Aus zerbröckelter Hefe, lauwarmer Milch und einer Prise Zucker ein Dampfl ansetzen. Anschließend mit etwas Mehl bestreuen und gehen lassen.

4. 

Glattes Mehl 200 g  Weizenmehl griffig 200 g  Eigelbe 3 St  Butter 150 g  Puderzucker 60 g  Zitronen Schale 1 EL

Mehl, Eidotter, zerlassene Butter, Zucker, geriebene Zitronenschale und zubereitetes Dampfl zu einem Teig verkneten.

5. 

Den Teig nun mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen.

6. 

Eingeweichte Rosinen und Früchte nun durch ein Sieb abseihen und …

7. 

Mandeln - Blätter 100 g  Walnüsse gemahlene 50 g

… zusammen mit gehackten Mandeln (Mandelblättchen) und gemahlenen Nüssen unter den Teig kneten. Übrig gebliebenen Rum austrinken :)

8. 

Den Teig noch einmal gut durchkneten, zugedeckt an einen warmen Ort stellen und noch eine halbe Stunde gehen lassen.

9. 

Den gegangenen Teig nun aufs Backpapier legen und anschließend zu einem Oval formen. Beide Längsseiten (mit Hilfe des Backpapiers) nach innen klappen, sodass sie nebeneinander liegen. So einfach bekommen Sie eine typische Stollenform :)

10. 

Stollen auf das Backblech legen, …

11. 

… mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 45 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Alufolie entfernen und den Stollen offen fertig backen.

12. 

Butter 100 g

Den noch heißen Stollen sorgfältig mit zerlassener Butter bestreichen. Dank Anstreichen mit Butter zieht der Puderzucker nicht ein und bleibt schön am Stollen kleben :)

13. 

Puderzucker

Schließlich noch dick mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.

14. 

Abkühlen lassen und bis zum Servieren in einer verschlossener Blechdose lagern :) Lassen Sie sich gut schmecken!

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen