weltinmir.de

Eingebackene Teigwaren mit dem Spinat

    

Ausgezeichnetes und schnelles fleischloses Mittagsessen.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Blattspinat gefroren500Gramm
Glattes Mehl10Gramm
Hartkäse120Gramm
Knoblauch4Zehe
Milch200Mililiter
Nudeln - Fusilli500Gramm
Salz½Teelöffel
Salz-
Sauerrahm (14-18%)200Gramm
Sonnenblumenöl30Mililiter
Sonnenblumenöl3Esslöffel
Wasser-
Zwiebel120Gramm

1. 

Zwiebel 120 Gramm  Sonnenblumenöl 30 Mililiter  Blattspinat gefroren 500 Gramm  Milch 200 Mililiter  Sauerrahm (14-18%) 200 Gramm  Glattes Mehl 10 Gramm  Salz ½ Teelöffel  Knoblauch 4 Zehe

Zwiebel schälen, schneiden und in Öl anbraten. Tiefgefrorenen Spinat zugeben, ab und zu umrühren und den Spinat so zum Kochen bringen. Für die Milch - Mehlschwitze Sahne und Mehl in der Milch zerrühren, den Spinat damit aufgießen und ein paar Minuten aufkochen. Nach dem Geschmack Salz (für die Kinder nicht salzen) und durchgepresste Knoblauchzehen zugeben.

2. 

Nudeln - Fusilli 500 Gramm  Salz  Wasser

Teigwaren im gesalzten Wasser kochen, abseihen und zusammen mit dem Spinat vermengen.

3. 

Sonnenblumenöl 3 Esslöffel  Hartkäse 120 Gramm

Backschüssel mit dem Öl ausfetten, Teigwaren gleichmäßig hineingeben und mit geriebenem Käse bestreuen.

4. 

Teigwaren im vorgeheizten Backrohr 20 Minuten einbacken lassen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen