weltinmir.de

Gebackene Gemüse-Kugeln

Gebackene Gemüse-Kugeln

    

Leckere Gemüsekugeln mit Lieblingsbeilage serviert. Wir empfehlen Ihnen Kartoffeln, Tatarensauce oder Reis, Kartoffelpürree, Hülsenfürchtebeilage ... na, Sie können ausreichend auswählen.

Koch

Portionen

24

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

1. 

Erbse 150 Gramm  Kohlrabi 200 Gramm  Zwiebel 100 Gramm  Karotte /Möhre 450 Gramm  Petersilienwurzel 50 Gramm

Gemüse putzen, waschen...

2. 

... und ausser Erbsen in Scheiben reiben.

3. 

Butter 50 Gramm

Butter in einer tiefen Bratpfanne zerlassen...

4. 

Salz 1 Teelöffel  Kurkuma 1 Teelöffel  Pfeffer schwarz gemahlen ½ Teelöffel  Wasser 4 Esslöffel

...Gemüse, Salz und Gewürz zugeben. Wasser zugießen, vermischen und 15-20 Minuten dämpfen bis weich.

5. 

Erbsen zu Gemüse zufügen, vermischen und weitere 5 Minuten dämpfen.

6. 

Warmes Gemüse in eine Schüssel legen und zerdrücken. Kühlen lassen.

7. 

Ei 1 Stück  Paniermehl 100 Gramm

Ein Ei (muss nicht sein) zu Gemüse zufügen und Paniermehl nach Bedarf. Gründlich vermischen und noch 10 Minuten ruhen lassen.

8. 

Rapsöl

Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl beträufeln. Kugeln aus der Mischung bilden (Hände nass machen) und auf das Backblech legen. Jede Kugel in Hand mit Öl walzen. Backen bei 200°C 30 Minuten.

Guten Appetit!

Butter50Gramm
Ei1Stück
Erbse150Gramm
Karotte /Möhre450Gramm
Kohlrabi200Gramm
Kurkuma1Teelöffel
Paniermehl100Gramm
Petersilienwurzel50Gramm
Pfeffer schwarz gemahlen½Teelöffel
Rapsöl-
Salz1Teelöffel
Wasser4Esslöffel
Zwiebel100Gramm

 

© 2011 - 2021 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen