weltinmir.de

Makrele im Joghurt

    

Ein leckerer und gesunder Fisch in der Joghurtmarinade. Mit Reis servieren.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:    

 

 
 
Ingwerpulver1Teelöffel
Kümmel - gemahlen1Teelöffel
Makrele1200Gramm
Natur - Joghurt450Mililiter
Pfeffer schwarz gemahlen½Teelöffel
Pfefferoni eingelegte2Stück
Salz1Teelöffel
Sonnenblumenöl50Mililiter
Zwiebel300Gramm

1. Makrelen

Makrele 1200 Gramm

Gefrorene Makrelen teilweise auftauen lassen, die Flossen und den Kopf abschneiden. Den Bauch aufschneiden und Innereien putzen. Flossen sind leichter abzuschneiden, wenn sie teilweise gefroren sind. Die Makrelen weiter auftauen lassen.

Makrelen

2. Marinade

Zwiebel 150 Gramm  Salz 1 Teelöffel  Pfeffer schwarz gemahlen ½ Teelöffel  Kümmel - gemahlen 1 Teelöffel  Ingwerpulver 1 Teelöffel

Zwiebel schälen und fein schneiden. Salz, Pfeffer, Kümmel und Ingwer zugeben. Gründlich zermixen.

Marinade

3. 

Pfefferoni eingelegte 2 Stück  Natur - Joghurt 450 Mililiter

Pfefferoni fein hacken und mit Joghurt vermischen.

4. 

Aufgetauten Makrelen waschen und mit der Mischung aus Zwiebel und Gewürz bestreichen.

5. 

Makrelen noch mit Joghurt mit Pfefferoni bestreichen und 1 Stunde in Kühle marinieren.

6. 

Sonnenblumenöl 50 Mililiter  Zwiebel 150 Gramm

Zwiebel im Öl braten, Makrelen mit Marinade zugeben und dämpfen bis weich (cca 30 Minuten).

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen