weltinmir.de

Pikante Auberginenpaste

     

Dicke Paste aus Auberginen ist eine hervorragende Beigabe zu gegrilltem Fleisch. Köstliches vegetarisches Gericht wird aus Kombination dieser Paste mit Bratkartoffeln.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

20 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Aubergine500g
Kartoffeln1000g
Knoblauch5Zehe
Kümmel - zerdrücken½Teelöffel
Olivenöl3Esslöffel
Pfeffer schwarz gemahlen1Teelöffel
Salzg
Sauerrahm (14-18%)200ml
Wasser3Esslöffel
Zucker3Teelöffel
Zwiebel60g

1. Zwiebel-Knoblauch-Grund

Olivenöl 3 EL  Zwiebel 60 g  Knoblauch 5 Z

Das Öl in einem Wok wärmen und geschälte, gehackte Zwiebel und geputzte ganze Knoblauchzehen zufügen. Ein bißchen braten.

Zwiebel-Knoblauch-Grund

2. 

Zucker 3 TL  Pfeffer schwarz gemahlen 1 TL

Den Zucker und schwarzen Pfeffer zugeben. Mischen, bis der Zucker anfängt zu karamellisieren.

3. 

Aubergine 500 g  Wasser 3 EL

Auberginen waschen, in Würfel schneiden und zu der Zwiebel und Knoblauch hinfügen. Braten, salzen und Wasser gießen. 10 Minuten unter Verschluss köcheln lassen bis sie weich sind.

4. 

Sauerrahm (14-18%) 200 ml

Sahne einmischen und nach Geschmack kleine oder grössere Peperoni, eventuell ein Stück Chili-Pfeffer hinfügen. Zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen, in eine tiefere Schüssel legen und mit Handmixer eine feine Paste mischen.

5. Tipp - Konsum mit gebackenen Kartoffeln (für 4 Personen)

Kartoffeln 1000 g  Kümmel - zerdrücken ½ TL  Salz

Die Kartoffeln schälen und auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, legen. Mit Kreuzkümmel bestreuen und backen, bis sie knusprig sind. Fertige mit Salz abschmecken.

Tipp - Konsum mit gebackenen Kartoffeln (für 4 Personen)

6. 

Die Kartoffeln mit warmer Auberginenpaste essen, die wir nach Geschmack auch in grössere Menge konsumieren können.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen