weltinmir.de

Porreesuppe mit gebratenen Kichererbsen

    

Eine Herbst- Porreesuppe, die Sie aufwärmt.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Butter80Gramm
Glattes Mehl4Esslöffel
Hühnerbouillon20Gramm
Kartoffeln500Gramm
Kichererbsen150Gramm
Olivenöl1Esslöffel
Pfeffer weiß gemahlen½Teelöffel
Porree500Gramm
Salz1.25Teelöffel
Samen (Leinsamen, Sonnenblumenkern, Sesam)1Teelöffel
Wasser2Liter

1. 

Kichererbsen 150 Gramm

Kichererbsen über Nacht ins Wasser geben und sie am nächsten Tag kochen bis weich. Abseihen und leicht trocknen.

2. 

Olivenöl 1 Esslöffel  Samen (Leinsamen, Sonnenblumenkern, Sesam) 1 Teelöffel  Salz ¼ Teelöffel

Sie dann in Öl braten. Salzen und zB. mit Leinensamen und Sesamsamen abschmecken.

3. 

Porree 500 Gramm  Butter 80 Gramm  Salz 1 Teelöffel  Pfeffer weiß gemahlen ½ Teelöffel

Porree waschen, schneiden und in Butter braten. Salz und Pfeffer zugeben...

4. 

Glattes Mehl 4 Esslöffel  Wasser 2 Liter  Hühnerbouillon 20 Gramm

...mit Mehl bestreuen. Rühren und heißes Wasser, in dem Bouillon vermischt wurde, zugießen.

5. 

Kartoffeln 500 Gramm

Geputzte und in kleine Würfel geschnittene Kartoffeln zugeben. Von Zeit zu Zeit rühren, 20 Minuten kochen, bis Kartoffeln weich werden.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen