weltinmir.de

Stipp aus gelben trockenen Erbsen

Stipp aus gelben trockenen Erbsen

    

Erbsenstipp schmeckt am besten mit gekochtem Rauchfleisch, mit gerösteter Zwiebel und mit frischem Brot serviert.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

1 h. 10 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

Kategorien:  Eintöpfe und Saucen  

 

Gelbe Erbsen gespalten500Gramm
Glattes Mehl30Gramm
Knoblauch4Zehe
Milch200Mililiter
Pfeffer schwarz gemahlen½Teelöffel
Rapsöl-
Salz2Teelöffel
Wasser1.5Liter
Zwiebel-Gramm

1. 

Gelbe Erbsen gespalten 500 Gramm

Erbse auf den Tisch ausschütten und verlesen, putzen.

2. 

Wasser 1.5 Liter  Salz 2 Teelöffel  Pfeffer schwarz gemahlen ½ Teelöffel

In den Topf schütten, mit Wasser übergießen und abschütten, so ein paar Mal auswaschen. Zuletzt Wasser in angegebener Menge zugießen, in welchem die Erbse gekocht wird. Salz und Gewürz zugeben. Weich kochen, cca 60 Minuten. Wir empfehlen, ungeschälte Erbse zu nehmen. Diese Sorte von der Erbse braucht kein zeitaufwendiges Eintauchen.

3. 

Milch 200 Mililiter  Glattes Mehl 30 Gramm  Knoblauch 4 Zehe

Wenn die Erbse fertig gekocht ist, sorgfältig vermixen. Glattmehl in Milch vermischen, zur Erbse beigießen, köcheln lassen. Durchgepressten Knoblauch zugeben, je nach Geschmack mit Salz oder Gewürz abschmecken lassen.

4. 

Zwiebel  Rapsöl

Zwiebel putzen, in Öl rot anschwitzen. Den Erbsenstipp damit beim Servieren bestäuben.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen