weltinmir.de

Würziger Szegediner Gulasch

Würziger Szegediner Gulasch

    

Klassisch mit gedämpften Knödeln servieren.

Koch

Portionen

8

Zubereitungszeit

1 h. 20 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Schweinefleisch  

 

1. 

Zwiebel 150 Gramm  Schweine Schmalz 50 Gramm  Schweineschulter 800 Gramm

Zwiebel putzen, schneiden und in Salbe braten. Fleisch waschen und in Würfel schneiden. Der Zwiebel hinzufügen.

2. 

Salz 1 Teelöffel  Pfeffer schwarz gemahlen ½ Teelöffel  Paprika edelsüß 2 Teelöffel  Kümmel - gemahlen ½ Teelöffel  Baby Peperoni 5 Stück

Das gezogene Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika-Gewürz und Kümmel würzen und kleine Peperoni zugeben. Der endgültige scharfe Geschmack des Gulaschs wird von der Anzahl der Peperoni beeinflusst. Für feine Schärfe nur zwei hinzufügen. Für starken, unverwechselbaren, würzigen Geschmack ist die Anzahl der Peperoni in den Zutaten aufgeführt. Vermischen ...

3. 

Wasser ½ Liter

... und sofort mit dem warmen Wasser übergießen. Den Topf mit einem Deckel schließen und das Fleisch weich kochen (40 Minuten).

4. 

Sauerkraut 1 Kilogramm

Kohlwasser je nach Bedarf von dem Kohl abgießen - langen Kohl in kleinere Stücke schneiden und zum Fleisch geben. Rühren und 20 Minuten kochen lassen.

5. 

Vollmilch ¾ Liter  Sauerrahm (14-18%) 300 Gramm  Glattes Mehl 60 Gramm

Die Sahne und Mehl in Milch vermengen.

6. 

Kräuter Salz  Sauerkraut Aufguss

Die Mehlschwitze zum Kohl und Fleisch zugeben, kochen lassen. Je nach Bedarf und Geschmack salzen oder mit einem Teil des abgegossenen Kohlwassers ansäuern. Das Gulasch wird am nächsten Tag am köstlichsten, wenn alle Geschmäcke perfekt verbunden sind.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2021 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen